Die Meniere-Krankheit DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Otorinolaringologija Die Meniere-Krankheit

Die Meniere-Krankheit


Die Beschreibung:


Die Meniere-Krankheit (das Syndrom Menjera) — die Erkrankung des Innenohres, die die Flüssigkeitsvermehrung in seinen Höhlen herbeiruft. Gegeben simptomokompleks war in 1861 von französischem Arzt Prosperom Menjerom beschrieben und war als die selbständige nosologische Form bald anerkannt.
Die Attacken der Erkrankung in der Regel werden mehrfach wiederholt, und das Gehör wird von der Attacke zur Attacke langsam herabgesetzt, obwohl, ungeachtet seiner, eine lange Zeit befriedigend bleiben kann. Es war bemerkt, dass die Attacken des Schwindels manchmal die Reihe der Erkrankungen, unter anderem des Nervensystemes, des Stoffwechsels, der Blutdrüsen, verschiedene Pathologie des mittleren Ohres begleiten, die Traumen u.ä. hat die Äußerliche Ähnlichkeit veranlassen, solche Schwindel als der Begriff - «das Syndrom Menjera» zu nennen. Jedoch geht die Rede für solche Fälle über ganz andere Natur der Erkrankungen, die wie westibulopatija oder kochleowestibulopatija oft bezeichnet werden.


Die Symptome der Meniere-Krankheit:


Die Meniere-Krankheit wird mit der klassischen Triade charakterisiert:
    * Die Attacken des Systemschwindels, die von der Verwirrung des Gleichgewichtes begleitet werden, der Übelkeit, dem Erbrechen und anderen vielfältigen vegetativen Erscheinungsformen;
    * Die fortschreitende Senkung des Gehörs auf eines oder mehreren Ohres;
    * Das Geräusch in einem oder mehreren Ohren.
Bei der Dauerüberwachung der Patientinnen klärt sich der zweiseitige Verstoß des Gehörs bei der Meniere-Krankheit in der Regel. Der typische Anfang der Krankheit, mit dem gleichzeitigen Verstoß der Gehör- und Vestibularfunktionen, trifft sich etwa bei 1/3 Patientinnen. Bei der Hälfte der Patientinnen fängt die Erkrankung mit den Gehörverwirrungen an, bei einigen hingegen entwickelt sich die Vestibularsymptomatologie ursprünglich. Das Erscheinen der Gehör- und Vestibularsymptome kann sich nach der Zeit unterscheiden.
Das am meisten lästige Symptom der Meniere-Krankheit - die Attacken des Schwindels. Die Anfallshäufigkeit kann von verschiedene - 1-2 Male in ned oder im Monat (häufig), 1-2 Male im Jahr (selten), 1 einmal pro etwas Jahre (episodisch) sein. Die Dauer der Attacke vom den einigen Minuten bis zu einigen Tagen, aber ist als 2-6 Uhr die Attacken öfter kommen jederzeit des Tages vor, aber es ist in der Nacht oder dem Morgen öfter. Ein provozierender Moment kann die physische oder psychische Überanspannung sein. Manchmal empfindet der Patientin die Annäherung der Attacke für etwas Stunden oder sogar der Tage, aber er kann und beim kerngesunden Menschen entstehen. Der Schwindel wird zur Zeit der Attacke öfter von der Empfindung der Rotation oder der Absetzung der umgebenden Gegenstände gezeigt; die Schwere des Zustandes des Kranken klärt sich zur Zeit der Attacke in bedeutendem Grade von der Ausgeprägtheit der vegetativen Symptome (die Übelkeit, das Erbrechen, die verstärkte Schweißabsonderung, die Erhöhung oder die Senkung des arteriellen Blutdrucks u.ä.) . In der Regel, zur Zeit der Attacke steigert sich das Geräusch im kranken Ohr, es entsteht die Empfindung saloschennosti und des Betäubens. Ein objektives Merkmal der Attacke ist spontan nistagm, der bald nach dem Abschluss der Attacke verlorengeht. Zur Zeit der Attacke ist das Gleichgewicht verletzt, ist nicht selten bedeutend, so dass der Patientin nicht fähig ist, sich aufrecht zu halten, strebt, die Flachlagerung zu übernehmen, es ist mit den geschlossenen Augen öfter. Eine beliebige Wendung des Kopfes, der Versuch, die Pose zu ändern bringt zur Exazerbation des Zustandes und der Verstärkung der Übelkeit und dem Erbrechen. Nach der Attacke im Laufe von einer bestimmten Zeit (die 6-48) Patientinnen empfindet die Schwäche, die herabgesetzte Arbeitsfähigkeit. Im Laufe der Remission, die im Laufe von einigen Monaten oder sogar der Jahre dauert, der Zustand bleibt befriedigend.


Die Gründe der Meniere-Krankheit:


Die Ätiologie der Meniere-Krankheit ist unbekannt. Meistens werden die folgenden Gründe ihres Entstehens erwähnt: die Angioneurose, die vegetative Dystonie, den Verstoß des Austausches der Endolymphe und des Ionengleichgewichts der Innen-Labyrinthliquore; wasomotornyje und die nervösen-trophischen Verwirrungen; die Infektion und die Allergie; der Verstoß einer Ernährung, vitamin- und der Wasserhaushalt.
Dieser Theorien erklären weder langdauernd odnostoronnost die Erkrankung, noch die Periodizität der Attacken, simptomatologiju ihrer. Neben den angegebenen wahrscheinlichen Gründen ist nötig es das mögliche Vorhandensein und anderer vorverfügender Faktoren zuzulassen. Zur Zeit das Wesen der Erkrankung erklärend, halten für den endlichen Grund der Krankheit die Innenlabyrinthwassergeschwulst. Auf der Obduktion morfologitscheski ist das typische Bild des Endolymphhydrops (der Hydrohund) des Labyrinthes bestätigt.
Es ist der Standpunkt am meisten verbreitet, laut dem die Entwicklung der pathologischen Symptome bei der Meniere-Krankheit mit der Erhöhung der Anzahl des Labyrinthliquores (der Endolymphe) verbunden ist, was zur Labyrinthhypertension bringt. Der Mechanismus der Entwicklung endolim-fatitscheskogo des Hydrohundes und der Labyrinthhypertension wird auf drei Hauptmomente dabei zurückgeführt: die Überproduktion der Endolymphe, ihre Senkung resorbzii und den Verstoß der Durchdringlichkeit der Membranstrukturen des Innenohres. Die Erhöhung des Innenohrdruckes führt zur Ausbuchtung der Gründung des Steigbügels und der Membran des Fensters der Schnecke in die Paukenhöhle. Es schafft die Bedingungen, die die Durchführung der lautlichen Welle nach den Flüssigkeitssystemen des Innenohres erschweren, sowie verletzt trofiku rezeptornych der Käfige der Schnecke, der Schwelle und polukruschnych der Ductus.
Die bekannten Angaben über die Erkrankung lassen zu, zu denken, dass der erhöhte Blutdruck der Endolymphe bei der Meniere-Krankheit die Bedingungen des Lebensvorganges vestibular- rezeptornych der Käfige einer Seite verletzt, als sie abärgert und schafft die Unwucht andererseits. Nach einer bestimmten Periode solchen Reizes werden die Rezeptoren von der Vestibularkrise - die Attacke des Schwindels entladen. Die Anstrengung in den Rezeptoren wird gestürzt.


Die Behandlung der Meniere-Krankheit:


Obwohl die volle Heilung von der Meniere-Krankheit unmöglich ist, kann die Behandlung helfen, die Erscheinungsformen zu verringern und, die Frequenz ihres Erscheinens zu verringern. Während der Verschärfung der Meniere-Krankheit kann die Pharmakotherapie kupirowat die Erscheinungsformen der schlagartigen Attacke des Schwindels, die Symptome der Übelkeit und des Erbrechens verringernd. Leider, die Behandlung der Meniere-Krankheit hilft nicht, die allmähliche Senkung des Gehörs anzuhalten. Die Behandlung der Meniere-Krankheit besteht in der Kontrolle der Symptome, besonders die Schwindel und die Verkleinerungen der Frequenz des Entstehens der Attacken der Erkrankung. Vor allem die Behandlung dieser Erkrankung fängt mit der entsprechenden Diät an. Es lässt zu, die Zahl der Attacken der Erkrankung in der Zukunft zu verringern.
Die Behandlung ist auf die Verkleinerung der Anfallshäufigkeit und der Schwere der Verschärfung der Meniere-Krankheit meistens gerichtet, dabei schließt es ein:
    * Die Aufnahme motschegonnych der Mittel (diuretikow) zwecks der Verkleinerung der Ansammlung im Innenohr des Liquores (der Endolymphe).
    * Die Beschränkung des Verbrauches des Alkohols, des Rauchens des Tabaks und der Aufnahme des Koffeins, sowie der Stresse und beliebiger Zustände, die die Attacken provozieren.
    * Die Aufnahme der Präparate, die den unterdrückenden Effekt auf das Gleichgewichtsorgan leisten (antigistaminnych oder beruhigungs-) um das Innenohr zu beruhigen.
    * Die Beachtung der Diät mit dem niedrigen Inhalt des Salzes, um die Ansammlung des Liquores im Innenohr zu verringern.
Ebenso ernennen für die Behandlung die Mittel, die den Gehirnblutkreislauf verbessern (zinnarisin).
Die Effekte bei den Attacken. Bei der Attacke des Schwindels wird empfohlen, zu liegen und, den Kopf ruhig, ohne Bewegungen zu halten, bis die Attacke gehen wird. Für die Verkleinerung der Erscheinungsform der Attacke des Schwindels können antigistaminnyje die Präparate (das Dimedrolum, suprastin, fenkarol, diasolin, betasserk, meklosin usw.) verwendet werden. Für die Verkleinerung der Übelkeit und des Erbrechens während der Attacke werden protiworwotnyje die Mittel — solche wie zerukal, metoklopromid und andere verwendet.
Bei der Ineffektivität der konservativen Behandlung der Symptome der Meniere-Krankheit, wird der Chirurgieeingriff verwendet. Das Ziel der chirurgischen Behandlung besteht bei dieser Krankheit darin, ihre Erscheinungsformen zu entfernen, dabei die Struktur des getroffenen Ohres nicht beschädigend.
Für die schweren Fälle des geäusserten Schwindels, der von den Pharmaka nicht entfernt wird, wird die chirurgische Zerstörung des Gleichgewichtsorgans des Innenohres (labirintektomija) oder mittels der Einführung in ihn der Antibiotika (der chemischen Abtragung) verwendet. Da diese Methoden zur Taubheit bringen, sind sie die Mittel der Verzweiflung und werden für den am meisten letzten Fall verwendet.
Die Prophylaxe der Meniere-Krankheit. Meistens ist die Prophylaxe der Meniere-Krankheit unmöglich. Jedoch kann in einigen Fällen die Meniere-Krankheit von den Schädelhirntraumata provoziert sein. Deshalb ist nötig es immer den Helm beim Radfahren oder dem Motorrad, die Beschäftigung vom Sport anzuziehen. Außerdem kann man mit der Hilfe niskossolewoj die Diäten das Entstehen der Attacken des Schwindels verringern. Die Prophylaxe der Meniere-Krankheit besteht auch in der Beschränkung des Rauchens des Tabaks, den Verbrauch des Alkohols und den Kaffee. Die Verkleinerung des Stresses beeinflusst auf die Möglichkeit der Entwicklung dieser Erkrankung auch. Noch von einem Faktor, der die Entwicklung der Meniere-Krankheit provoziert, ist die Allergie. Deshalb bemühen Sie sich, allergennych die Faktoren zu vermeiden.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Meniere-Krankheit:

  • Препарат Бифрен.

    Bifren

    Das Anksiolititscheski Mittel (der Tranquilizer).

    Die GmbH «Farma der Start» die Ukraine

  • Препарат Пирацезин.

    Pirazesin

    Nootropnoje und die Gehirnblutung das verbessernde Mittel.

    UP "Minskinterkaps" die Republik Weißrussland

  • Препарат Винпоцетин амп. 5 мг/мл 2 мл №10.

    Winpozetin amp. 5 Milligramme/ml 2 ml №

    Die Mittel, die auf das Nervensystem funktionieren.

    Geschlossene AG "Lekchim-Charkow" die Ukraine

  • Препарат Фенибут.

    Fenibut

    Die nootropnyje Präparate.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Вестинорм.

    Westinorm

    Die Mittel, die bei den Vestibularverstößen verwendet werden (der Schwindel).

    Die Publikumsgesellschaft "Фармак" die Ukraine

    1

  • Препарат Бетагистин таб п/о 24мг №30.

    betagistin tab p/o 24мг №

    Das Präparat des Histamins.

    Geschlossene AG "Nordstar" Russland

  • Препарат Бетагистин таб п/о 24мг №30.

    betagistin tab p/o 24мг №

    Das Präparat des Histamins.

    Geschlossene AG "Nordstar" Russland

  • Препарат Бетагис.

    betagis

    Angioprotektory und die Korrektoren des Mikrokreislaufes.

    Die GmbH «Farma der Start» die Ukraine

  • Препарат Ноозам.

    Noosam

    Psychofördernd und nootropnyje die Mittel.

    Die GmbH «Farma der Start» die Ukraine

  • Препарат Кавинтон.

    Kawinton

    Die nootropnyje Präparate.

    Gedeon Richter (Gedeon Richter) Ungarn

  • Препарат Ноофен.

    Noofen

    Die nootropnyje Präparate.

    AG OlainFarm (AGs "Олайнфарм") Lettland

  • Препарат Циннаризин.

    Zinnarisin

    Der Blocker "der langsamen" Kalciumductus.

    Actavis Ltd. (Aktawis Ltd.) die Schweiz

  • Препарат Бетасерк.

    betasserk

    Das Präparat des Histamins.

    Abbott Laboratories (Ebbott Leboratoris) die Niederlande

  • Препарат Пиридоксина гирохлорид-Дарница (витамин В6).

    Piridoksina girochlorid-Darniza (der Eluatfaktor)

    Die Mittel, die das Verdauungssystem und metabolitscheskije die Prozesse beeinflussen.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Циннаризин Авексима.

    Zinnarisin Aweksima

    Der Blocker "der langsamen" Kalciumductus.

    Die Publikumsgesellschaft "Авексима" Russland

  • Препарат Нейро-Норм, капс. №20.

    Der nejro-Normen, kaps. №

    Die Mittel, die auf das Nervensystem funktionieren.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Фезам®.

    Fesamj

    Das nootropnoje Mittel.

    Actavis Ltd. (Aktawis Ltd.) die Schweiz

  • Препарат Пиридоксин.

    Piridoksin

    Das Polyvitaminmittel.

    Die Publikumsgesellschaft "ВЕРОФАРМ" Russland

  • Препарат Вестибо®.

    Westiboj

    Das Präparat des Histamins.

    Actavis Ltd. (Aktawis Ltd.) die Schweiz

  • Препарат Винпоцетин таб. 0,005 №50.

    Winpozetin tab. 0,005 №

    Das Mittel, das den Gehirnblutkreislauf verbessert.

    Geschlossene AG "Фармпроект" Russland


  • Сайт детского здоровья