DE   EN   ES   FR   IT   PT


Die Barosinusitis


Die Beschreibung:


Die Barosinusitis — die scharfe entzündliche Erkrankung pridatotschnych der Busen der Nase, entstehend in ihre Untersuchung trawmirowanija bei der heftigen Druckänderung der atmosphärischen Luft. Die Barosinusitis kann bei den Fliegern, der Sporttaucher, der Teilnehmer kessonnych der Arbeiten oder der Experimente in der Druckkammer beobachtet werden. Das Krankenbild der Barosinusitis nimmt die nasale Obstruktion, des Schmerzes und raspiranije auf dem Gebiet des entzündeten Sinus, der Kephalgien, das Vorhandensein abgetrennt der Nase auf. Die Diagnostik der Barosinusitis führen bei der Hilfe rinoskopii, rentgenografii pridatotschnych der Busen der Nase, der bakteriologischen Forschung durch. Die Heilveranstaltungen nehmen bei der Barosinusitis das Einträufeln sossudossuschiwajuschtschich das Geträufel, das Waschen und die Abfuhr okolonossowych der Busen, die Sanierung des Nasenrachenraums auf. Bei das Vorhandensein der Aussagen verwirklicht sich die chirurgische Behandlung (gajmorotomija, frontotomija).


Die Gründe der Barosinusitis:


Das heftige Gefälle des Blutdrucks des Luftverhältnisses, in dem  sich der Mensch befindet, ist fähig, barotrawmu der in die Lüft gefüllten Strukturen seines Organismus herbeizurufen. Außer der Barosinusitis kann die Beschädigung der Paukenhöhle (die Aerootitis) und der Lungen (der Pneumothorax, das Emphysem) dabei entstehen. Nach der Frequenz wstretschajemosti unter diesen Erkrankungen befindet sich die Barosinusitis auf dem zweiten Platz nach der Aerootitis. Am öftesten leiden an ihm die Flieger, die die bedeutenden Gefälle des Blutdrucks beim heftigen Satz der Höhe oder die Senkung des Flugzeuges erproben, die Taucher bei den Tiefeintauchen, die Arbeiter im Senkkasten, sowie die Personen, die sich in der Druckkammer in der Erprobung befinden.

Der Mechanismus des Entstehens der Barosinusitis.

Das Erscheinen der Barosinusitis ist mit dem Verstoß des Gleichgewichtes des Luftdruckes innen okolonossowoj die Busen und in der Umwelt verbunden. Bei der Erhöhung des Luftdruckes zeigt sich der Blutdruck innerhalb des Sinus verhältnismäßig niedrig, was zum Ansammeln im Busen des Exsudates und des Blutes beiträgt. Bei der Senkung des äußerlichen Blutdrucks zeigt sich der Blutdruck im Sinus exzessiv und kann seine Wände verletzen. In beiden Varianten wirkt sich das nicht kompensierte Gefälle des Blutdrucks auf den Zustand und die Blutversorgung schleim- okolonossowoj die Busen negativ aus, was zum Erscheinen der entzündlichen Veränderungen mit der Entwicklung der Barosinusitis bringen kann. Es entsteht die Geschwollenheit schleim-, podslisistyje die Blutergüsse, es wird die Lüftung des Busens verletzt. In solchen Bedingungen geschieht die Verseuchung des Busens und die Barosinusitis leicht wird vom Nebenhöhlenempyem erschwert.

Die moderne Otolaryngologie meint, dass zum Entstehen der Barosinusitis die pathologischen Veränderungen, die erschwerend die Lüftung der Sinus und die Passierbarkeit der Löcher verletzen, mitteilend sie mit der Höhle der Nase in bedeutendem Maße beitragen. So entwickelt sich die Barosinusitis bei den Personen mit der Nasenscheidewandverbiegung und dem Verstoß des anatomischen Aufbaus der Nasenhöhle infolge der angeborenen Abnormitäten oder der Nasenverletzungen öfter. Die entzündlichen Prozesse des Nasenrachenraums (rinit, die Adenoide) und die allergischen Erkrankungen, die von der Geschwollenheit Schleim- Nase begleitet werden (pollinos, allergisch rinit), begünstigen die Entwicklung der Barosinusitis auch.


Die Symptome der Barosinusitis:


Die Barosinusitis trägt den vorzugsweise zweiseitigen Charakter. Er wird von der intensiven Kephalgie und dem Schmerz in der Person gezeigt, ist auf dem Gebiet der Lokalisation getroffen okolonossowych der Busen oft. Die Schmerzen können bei der Barosinusitis irradiirowat in die Schläfe oder den diffusen Charakter tragen. In der Regel, sie werden von der Empfindung des Uberdruckes, raspiranija oder der Schwere in den entzündeten Sinus begleitet. Die Patienten mit der Barosinusitis beklagen sich die nasale Obstruktion und die geäusserte Schwierigkeit der Nasenatmung. In einzelnen Fällen werden die Nasenblutungen bemerkt.

Der Beitritt der Sekundärinfektion wird bei der Barosinusitis mit der Erhöhung der Körpertemperatur, dem Erscheinen der allgemeinen Symptome (das Unwohlsein, die Schwäche, die Ermüdbarkeit) und der dicken Absonderungen aus der Nase, habend die gelbe oder grünlichgelbe Farbe charakterisiert.

Am öftesten entwickelt sich die Barosinusitis mit der Infektion lobnoj die Busen und wird von den Symptomen der Stirnhöhlenentzündung begleitet. Seltener trifft sich werchnetscheljustnoj die Barosinusitis, die von den Kennzeichen der Kieferhöhlenentzündung gezeigt wird.


Die Diagnostik:


In der Diagnostik der Barosinusitis hat der wichtige Wert rasspros den Patienten bezüglich seines Berufes und die Aufspürung in der Anamnese der Tatsache barotrawmy. Bei der Besichtigung des Patienten mit der Barosinusitis kann der Otolaryngologe die Erweiterung der Hautkapillaren auf dem Gebiet getroffen pridatotschnych der Busen der Nase an den Tag bringen. Auch hervortut die Atmung des Patienten peroral.

Wird die Nasenhöhle — rinoskopija untersucht. Er lässt zu, die pathologischen Zustände des Nasenrachenraums zu diagnostizieren, die zum Erscheinen der Barosinusitis beitrugen und sind fähig, seinen Ablauf zu verstärken. Bei rinoskopii wird die Geschwollenheit und die Hyperämie schleim-, wytekanije abgetrennt den Löchern getroffen okolonossowych der Busen beobachtet. Rentgenografija okolonossowych der Busen bei der Barosinusitis bringt die Beschattung in ihnen an den Tag, manchmal wird auf dem Röntgenogramm der Flüssigkeitsspiegel bemerkt. Die bakteriologische Forschung des Pinselstriches aus dem Nasenrachenraum wird und abgetrennt der Nase für die Bestimmung der Spezies der pathogenen Mikroflora und ihrer Sensibilität zu den antibakteriellen Präparaten erzeugt.

Bei der Verdächtigung auf die Kombination der Barosinusitis mit der Aerootitis wird die Gehörmessung (die Audiometrie) und otoskopija, für die Diagnostik der Beschädigungen der Lungentextur — rentgenografija der Lungen durchgeführt.


Die Behandlung der Barosinusitis:


Für die Zeit der Behandlung werden die Patienten mit der Barosinusitis von den Arbeiten, die mit den Flügen an Bord des Flugzeuges verbunden sind, den Senkkästen, den Druckkammern und den Unterwassereintauchen befreit. Die Hauptaufgaben  der Behandlung der Barosinusitis sind: die Abnahme der Geschwollenheit schleim-, die Wiederherstellung der Passierbarkeit und die normale Abfuhr getroffen pridatotschnych der Busen. Zu diesem Ziel führen das Einträufeln in die Nase sossudossuschiwajuschtschich der Präparate (galasolin, nasol, nasiwin, naftisin u.a.m.), die Abfuhr und das Waschen okolonossowych der Busen mit Hilfe der Rücksaugung nach der Methode "des Kuckucks" oder mittels des Sinus-Abtransportes unter Ausnutzung des Sinus-Katheters durch. Beim intensiven Schmerzsyndrom ist die Bestimmung analgetitscheskich und der antiphlogistischen Medikamente vorgeführt.

Der wichtige Wert hat die Behandlung der Begleiterkrankungen des Nasenrachenraums, die den Ablauf der Barosinusitis verstärken. Die Barosinusitis, die von der Sekundärinfektion erschwert ist, fordert die Durchführung system- antibiotikoterapii, die nach des Ergebnisses antibiotikogrammy ernannt wird. Es ist die Anwendung der Physiotherapie ergebnisreich: UWTSCH, diadinamitscheskije die Ströme, solljuks, die Ultraphonophorese, der Inhalation. Jedoch ist ihre Durchführung nur bei der normalen Körpertemperatur des Patienten möglich.

Meistens zeigt sich der Barosinusitis die konservative Therapie genug ergebniswirksam und bringt zur Genesung des Patienten. Bei der Unmöglichkeit der adäquaten Abfuhr des Busens von den konservativen Methoden und das Ansammeln der großen Menge des eitrigen Exsudates in der Höhle des Sinus entsteht die Drohung der Entwicklung der eiterigen Komplikationen: des Gehirnabszesses, der eitrigen Meningitis, der Knochenmarkentzündung. In solchen Situationen ist die chirurgische Behandlung der Barosinusitis vorgeführt. Es wird die Operation gajmorotomii oder frontotomii durchgeführt, die im Aufbruch entsprechend werchnetscheljustnoj oder lobnoj die Busen, die Abtragung von ihr des Eiters und nekrotisirowannych der Texturen, die Bildung der Bedingungen für die normale Abfuhr besteht.




  • Сайт детского здоровья