DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Neurologie Das Tunnelsyndrom

Das Tunnelsyndrom


Die Beschreibung:


Das Tunnelsyndrom des Handgelenks ist ein Schmerz, pokalywanije und andere Probleme mit der Hand, verbunden mit dem Blutdruck auf den Mittelnerv im Handgelenk des Patienten.

Der Mittelnerv und die etwas Sehnen gehen aus Ihrem Unterarm zur Hand durch die kleine Stelle in Ihrem Handgelenk, das der Ductus des Handgelenks heißt. Der Mittelnerv kontrolliert die Bewegung und die Empfindungen in Ihrem Daumen und drei ersten Finger (nicht im kleinen Finger).


Die Symptome des Tunnelsyndroms:


Das Tunnelsyndrom des Handgelenks kann Grund pokalywanija, der Taubheit, der Schwäche oder des Schmerzes in den Fingern oder der Hand werden. Einige Menschen können den Schmerz in der Hand vom Ellbogen bis zur Hand erproben.

Die Symptome entstehen im Daumen, dem Zeigefinger und dem Mittelfinger und der Hälfte des Ringfingers meistens. Wenn es bei Ihnen die Probleme mit anderen Finger, aber mit Ihrem kleinen Finger alles in Ordnung sein ist, kann es ein Merkmal, dass bei Ihnen das Tunnelsyndrom des Handgelenks sein. Die Empfindungen auf den Ringfinger und den kleinen Finger gibt anderer Nerv.

Möglich, zum ersten Mal werden Sie die Syndrome in der Nacht bemerken. Sie können die Erleichterung fühlen, wenn von der Hand schütteln werden.


Die Gründe des Tunnelsyndroms:


Ein Grund des Tunnelsyndroms des Handgelenks ist der Blutdruck auf den Mittelnerv. Dieser Blutdruck kann von der Anschwellung oder etwas geschehen, was den Ductus des Handgelenks verringert. Niedriger wird angewiesen, was zur Entwicklung des Tunnelsyndroms des Handgelenks führen kann:

    *Заболевания, solche wie die Hypothyreose, rewmatoidnyj die Arthritis, und den Diabetes.
    *Беременность.
    *Ожирение.
    *Одинаковые die wiederholten Bewegungen von den Händen, besonders wenn ist das Handgelenk nach unten (Ihre Hände befinden sich niedriger als Ihre Handgelenke), oder die identischen wiederholten Bewegungen vom Handgelenk gebogen.
    *Травмы die Handgelenke und knochen- wyrosty.
    *Курение, da daraufhin kann wird sich der Strom des Blutes zum Mittelnerv verringern.

Развитие туннельного синдрома

Die Entwicklung des Tunnelsyndroms


Die Behandlung des Tunnelsyndroms:


Die unbedeutenden Symptome können in den häuslichen Bedingungen gewöhnlich behandelt werden. Je früher werden Sie die Behandlung beginnen, desto es bei Ihnen mehr ist wird der Chancen, die Symptome anzuhalten und, die irreversibele Beschädigung des Nervs zu verhindern.

Um der Hand und dem Handgelenk zu helfen, wieder hergestellt zu werden, können Sie die Heime das Folgende machen:

    *
      Einzustellen, sich damit zu beschäftigen, was die Taubheit und den Schmerz verursacht. Die langwierigere Erholung dem Handgelenk zwischen den Wechseln der Tätigkeit zu geben.
    *
      Das Eis dem Handgelenk von 10 bis 15 Minuten 1 - 2 Male im Tag zu verwenden. Für die Erleichterung des Schmerzes und der Verkleinerung der Geschwollenheit, versuchen Sie, nesteroidnyje die antiphlogistischen Präparate zu übernehmen.
    *
      Ziehen Sie für die Nacht die Manschette für das Handgelenk an, um das Handgelenk in der neutralen Lage zu halten. Es wird den Blutdruck von Ihrem Mittelnerv abnehmen. Ihr Handgelenk befindet sich in der neutralen Lage, wenn es eben oder ein wenig gekrümmt ist. Das Beispiel der neutralen Lage des Handgelenks – wenn halten Sie das Glas des Wassers.

Wenn sich Ihre Symptome nach 1-2 Wochen häuslich die Wartungen oder Ihre Symptome von Anfang an genug ernst nicht verbessert haben – besuchen Sie den Arzt. Möglich, Ihnen sind die Medikamente für die Behandlung des Syndroms des Ductus des Handgelenks oder für die Behandlung jenen Problems mit der Gesundheit nötig, die ein Grund des Syndroms des Ductus des Handgelenks war.

Wie die Variante der Chirurgieeingriff betrachtet wird. Aber gewöhnlich wird es nur für jene Fälle verwendet, wenn die Symptome so schwer, dass Sie oder zu machen die Hausarbeit sogar nach 3 - 12 Monate anderer Weisen der Behandlung nicht arbeiten können.

Während der Operation, der Arzt beschneidet das Bündel über dem Ductus des Handgelenks. Es bringt zur Erhöhung des Ductus und der Abschwächung des Nervendruckes. Der Chirurgieeingriff ist für die Erleichterung der Symptome gewöhnlich vorbestimmt. Aber in einigen Fällen entfernt es vollständig solche Nebeneffekte wie die Taubheit und den Schmerz nicht.




  • Сайт детского здоровья