DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Neurologie Die Beinkrämpfe

Die Beinkrämpfe


Die Beschreibung:


Die Konvulsionen der Beine sind krankhafte Krämpfe der Muskeln der unteren Gliedmaße (meistens ikronoschnoj myschtschzy), die wie das essentielle Symptom oder das Symptom der Haupterkrankung beobachtet werden.


Die Gründe der Beinkrämpfe:


Meistens ist der Grund   nicht bekannt. Eine der Theorien lautet darüber, dass die Konvulsionen, wenn der Muskel entstehen, der schon verringert ist, wird zur weiteren Kürzung gefördert. Dann entsteht der Muskelkrampf. Es geschieht in der Nacht im Bett gewöhnlich, wie die physische Position von der Biegung in den Knien begleitet wird. In dieser Lage der Gastroknemius wird verhältnismäßig verkürzt und es können die Konvulsionen entstehen. Diese Theorie erklärt, warum können die Öbungen auf die Spannstange das Problem heilen.

In einigen Fällen können die Konvulsionen ein Symptom anderen Problems sein. Zum Beispiel:
1. Einige Präparate können die Konvulsionen herbeirufen, wie der Nebeneffekt, oder zu ihrer Beschleunigung beizutragen. Sie nehmen auf: diuretiki, das Nifedipin, zimetidin, salbutamol, statiny, terbutalina, das Lithium, klofibrat, penizillamin, fenotiasiny, und nikotinowuju das Acidum.
2. Die Überanspannung der Muskeln.
3. Die Entwässerung.
4. Die Bedingungen, die elektrolitnogo des Gleichgewichts des Blutes (der hohe oder niedrige Stand des Natriums oder des Kaliums verändern).
5. Einige Menschen, die sich auf der renalen Dialyse befinden.
5. Die Schwangerschaft - in der Regel, auf den späten Stadien.
6. Die Pathologie der Thyreoidea.
7. Die Erkrankungen der peripherischen Behälter.
8. Der Verbrauch des Alkohols.
9. Die seltenen Gründe: die Leberzirrhose, die Vergiftung von der Brei, sarkoidos.

Unter Berücksichtigung der angegebenen höher Bedingungen der Konvulsion meistens sind eine der Erscheinungsformen der Haupterkrankung.  Deshalb, wenn die Haupterkrankung nicht enthüllt ist, so können die Konvulsionen der Beine die essentielle Natur haben.


Die Symptome der Beinkrämpfe:


Die Beinkrämpfe werden vom Schmerz gezeigt, der von den Muskeln stammt. Es ist mit dem Muskelkrampf verbunden. Die Beinkrämpfe werden im Gastroknemius gewöhnlich beobachtet, es ist und hinter dem Knie niedriger. Manchmal werden die kleinen Muskeln der unteren Gliedmaßen zugezogen.

Die krankhafte Konvulsion dauert etwas Minuten gewöhnlich. In einigen Fällen wird die Dauer bis zu einigen Sekunden, und manchmal - bis 10 Minuten verringert. Die Schwere des Schmerzes ändert sich. Der Muskel kann angestrengt bis 24 Stunden nach der spasmischen Attacke bleiben. Die Beinkrämpfe geschehen gewöhnlich, wenn sich der Mensch - meistens in der Nacht, im Bett erholt.
Viele Menschen erproben die Konvulsionen in den unteren Gliedmaßen von Zeit zu Zeit. Jedoch  treffen sie sich bei einigen Menschen öfter, zum Beispiel, bei den bejahrten Personen. Daneben ist 30 % als die Personen 60 Jahre im Alter älterer, und daneben ist 50 % 80 Jahre im Alter älterer, haben die regelmäßigen Konvulsionen der Beine.


Die Behandlung der Beinkrämpfe:


Die Massage der leidenden Muskeln erleichtert die Attacke der Konvulsionen in der Regel. Meistens  gehen die Konvulsionen schnell.  Schmerzstillend gewöhnlich sind nicht ergebnisreich, da sie nicht genug schnell funktionieren. Nichtsdestoweniger, schmerzstillend, solche wie parazetamol kann helfen, das Dyskomfort und die Kränklichkeit der Muskeln zu erleichtern, die im Laufe von 24 Stunden nach der Konvulsion manchmal erhalten bleiben.

Wenn die Konvulsionen selten geschehen, so ist es der speziellen Behandlung  nicht erforderlich. Jedoch ist nötig es bei den häufigen spasmischen Attacken in den Beinen die Methoden ihrer Verhinderung zu wissen.
In der Regel, werden die Öbungen auf die Spannstange empfohlen. Erfüllen Sie  die Öbungen auf die Spannstange der getroffenen Muskeln im Laufe von etwa fünf Minuten, drei Male im Tag. Das letzte Mal die Öbungen zu erfüllen es ist nötig kurz vor dem Traum. Um den Gastroknemius auszubreiten, muss man in der Entfernung neben 60-90 cm von der Wand werden. Dann, die Fußsohle vom Geschlecht nicht abreißend, beugen sich vorwärts und stützen Sie sich auf die Wand. Wiederholen Sie diese Öbung mehrmals.  Kann mehr die Wochen gehen, wenn Sie die Verbesserung bemerken werden. Die Konvulsionen können vollständig nicht gehen, aber ihre Frequenz und / oder die Schwere wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach verringern.
Man muss die Positionen wissen, die die Krämpfe des Gastroknemius behindern, wenn Sie schlafen. Verwenden Sie das Kissen, dass die Beine im Bett während des Traumes auf dem Rücken zu unterstützen. Unterlegen Sie die Decke oder die weiche Leiste am Fuß des Bettes, dass der Beine während des Traumes in der Hochlagerung sind.
Wie die durchgreifende Massnahme der Behandlung und der Verhinderung der Konvulsionen das Chinin verwendet werden kann. Die optimale Dosis wird 1 Tablette des Präparates vor dem Einschlafen angenommen.  Die Mehrheit der Menschen kann das Chinin übernehmen, aber er ist bei der Schwangerschaft oder der Planung der Schwangerschaft kontraindiziert. Es gibt auch die Gegenanzeigen zu seiner Anwendung: die Reaktionen der Hypersensibilität bei der vorhergehenden Anwendung, die hämolytische Anämie, newrit des Sehnerves, das Defizit das gljukoso-6-Phosphat-degidrogenasy. Manchmal werden die ernsten Nebeneffekte  bei der Aufnahme des Chinins, besonders seitens des Blutes beobachtet. Außerdem entwickelt sich bei der kleinen Anzahl der Menschen, die das Chinin langfristig übernehmen, simptomokompleks, aufnehmend die Übelkeit,  das Erbrechen, der Schwindel, den Verstoß der Sehkraft und des Gehörs).

Andere Präparate können als mögliche Methoden der Behandlung der Konvulsionen der Beine angeboten sein. Zu ihm verhalten sich: das Magnesium, den Diltiazem, die Vitamine der Gruppe In, das Antisterilitätsvitamin, naftidrofuryl, orfenadrin, und das Verapamil. Jedoch ist es zur Zeit diese Präparate nicht empfehlenswert, da die Mehrheit der Forschungen, die mit ihrer Aufnahme verbunden sind die kleine Effektivität für die Behandlung der Konvulsionen der Beine aufgedeckt haben.

Массаж голени при судороге икроножной мышцы

Die Massage des Unterschenkels bei der Konvulsion des Gastroknemius



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Beinkrämpfe:

  • Препарат Венорелакс.

    Wenorelaks

    Die kapilljarostabilisirujuschtschije Mittel.

    UP "Dialek" die Republik Weißrussland

  • Препарат Троксерутин-Дарница.

    Trokserutin-Darniza

    Die Mittel, die das kardiovaskuläre System beeinflussen.

    Geschlossene AG "die Pharmazeutische Firma" Дарница "die Ukraine

  • Препарат Циннаризин-НАН.

    Zinnarisin-NAN

    Die Mittel, die bei den Vestibularverstößen verwendet werden (der Schwindel).

    RPUP "Akademfarm" die Republik Weißrussland

  • Препарат Венорелакс.

    Wenorelaks

    Angioprotektory.

    UP "Dialek" die Republik Weißrussland

  • Препарат Фемисс Маг 300.

    Femiss der Zauberer 30

    Es ist die floriden Zusatzstoffe biologisch.

    Die GmbH "Iswarino Farma" Russland

  • Препарат Гинкор гель.

    Ginkor das Gel

    Wenotonisirujuschtscheje und wenoprotektornoje das Mittel.

    Ipsen Pharma Frankreich


  • Сайт детского здоровья