DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Neurologie Das subdurale Hämatom

Das subdurale Hämatom


Die Beschreibung:


Das subdurale Hämatom - der Bluterguß, der  sich zwischen fest und pautinnoj mit den Gehirnhüllen und daraufhin die Aufrufenden die allgemeine oder lokale Kompression (sdawlenije) des Gehirns befindet. Das subdurale Hämatom kann sich beim Trauma des Kopfes verschiedener Schwere entwickeln.

Расположение субдуральной гематомы

Die Anordnung des subduralen Hämatoms


Die Symptome des Subduralen Hämatoms:


Die Varianten des Ablaufes der SCHARFEN subduralen Hämatome:

Die klassische Variante. Trifft sich verhältnismäßig selten. Es wird die dreiphasige Veränderung des Bewusstseins (der primäre Verlust des Bewusstseins, den entfalteten hellen Abstand und die nochmalige Exklusion des Bewusstseins) beobachtet. Der primäre Verlust des Bewusstseins geschieht sofort nach dem Trauma und ist in der Regel kurz. Weiter dauert der folgende helle Abstand vom 10-20 der Minen bis den einigen Stunden. Die Patienten beklagen sich die Kephalgien, den Schwindel, es wird retrogradnaja die Amnesie (die Unmöglichkeit    , sich beobachtet an die Ereignisse zu erinnern, die dem Trauma) vorangehen. Im Folgenden geschieht die Ausbuchtung des Betäubens, es erscheint die erhöhte Schläfrigkeit oder die psychomotorische Anregung. Die Patienten sind unangemessen, die Kephalgie steigert sich, es entsteht das nochmalige Erbrechen. Es wird die Verstärkung der Herdsymptomatologie (beobachtet entwickelt sich gomolateralnyj midrias, kontralateral piramidnaja die Mangelhaftigkeit und die Verwirrungen der Sensibilität). Parallel entwickelt sich der Exklusion des Bewusstseins nochmalig stwolowoj das Syndrom mit der Bradykardie, der Erhöhung des arteriellen Blutdruckes, der Veränderung des Rhythmus der Atmung, zweiseitig westibulo-glasodwigatelnymi und piramidnymi von den Verstößen, den Spannkrämpfen.
Die Variante mit dem verwischten hellen Abstand. Wird öfter des Klassischen beobachtet. Das subdurale Hämatom entwickelt sich infolge der schweren Gehirnprellung in diesem Fall. Der primäre Verlust des Bewusstseins kann auf dem Stand der Komas sein, es ist herdförmig und stwolowaja die Symptomatologie geäußert, die von der primären Beschädigung der Substanz des Gehirns bedingt ist. Klären sich meningealnyje die Symptome.  Im Ablauf vom den einigen Minuten bis zu 1-2 Tagen, wird der verwischte helle Abstand vom nochmaligen Verlust des Bewusstseins bis zu sopora ersetzt oder die Klumpen, wachst die Hemiparese an, es können sich die epileptischen Anfälle entwickeln.
Die Variante ohne hellen Abstand. Wird öfter, als die ersten und zweiten Varianten beobachtet. Das subdurale Hämatom entwickelt sich infolge der pluralen Beschädigungen des Kraniums und des Gehirns. Der Zustand der gegebenen Patienten auf der ganzen Ausdehnung der Behandlung bis zur Operation in der Regel ohne Verbesserung

Die Varianten des Ablaufes der SUBAKUTEN subduralen Hämatome:

Die klassische Variante (der typische dreiphasige Ablauf) trifft sich am öftesten.
Die Variante ohne primären Verlust des Bewusstseins (trifft sich ziemlich selten). Geschieht in der Regel infolge der Lungen TSCHMT.
Die Variante mit dem verwischten hellen Abstand (trifft sich öfter, als die zweite Variante) bei dem das maximale Aufhellen des Bewusstseins nach seinem primären Verlust aus dem Rahmen des tiefen Betäubens nicht erscheint; trifft sich nicht selten.


Die Gründe des Subduralen Hämatoms:


Es ist in der Regel die verletzende Wirkung der kleinen Fläche auf den begrenzten Bereich des Kopfes notwendig. Es bringt zur lokalen Gehirnprellung und dem Bruch pialnych oder korkowych der Behälter. Ein Charakteristikum der subduralen Hämatome ist die Bildung des Blutergusses und auf der entgegengesetzten Seite von der Anlage der verletzenden Kraft (der Mechanismus protiwoudara).

Das subdurale Hämatom hat den Umfang von 30 bis zu 250 ml (öfter 80—150 ml) in der Regel. Sie  ist rastekajetsja nach dem Subduralraum frei, im Vergleich zu  den Durhämatomen die mehr umfangreiche Fläche einnehmend. Die Umfänge der gegebenen Blutergüsse (meistens): die Breite 10 x 12 cm, die Dicke der Schicht des Blutes: 1—1,5 siehe

Die Bildung  ist mit dem Bruch pialnych Venen an der Stelle ihrer Mündung in ober strelowidnyj der Sinus meistens verbunden, ist — in sfenoparijetalnyj und den querlaufenden Sinus seltener. Nicht selten sind eine Quelle des subduralen Hämatoms die beschädigten oberflächlichen Behälter der Halbkugel, vor allem — korkowyje die Adern.


Die Behandlung des Subduralen Hämatoms:


Das Vorhandensein des subduralen Hämatoms sieht den dringenden Chirurgieeingriff vor. Führen knochen-plastisch oder resekzionnuju die Trepanation durch. In gebildet trepanazionnoje das Fenster angestrengt sinjuschnaja prolabiert die nicht pulsierende oder matt pulsierende feste Gehirnhülle, die podkowoobrasno mit der Gründung öffnen, die zu oberen strelowidnomu dem Sinus gewandt ist. Das Ansammeln des flüssigen Blutes und ihrer Klumpen mit Hilfe des Spachtels, nehmen die Strahlen der isotonischen Lösung des Natriums des Chlorids und der feuchten Wattebäusche aus. Führen die sorgfältige Hämostase (die Liquidation der Blutungsquelle) durch. Nach der Verwirklichung der obengenannten Effekte  die feste Gehirnhülle uschiwajut, dem Einbetten den Knochenflicken auf die Stelle und poslojno stellen die Decken des Kraniums wieder her. Für den Abfluss des Blutes und des Gewebeabgetrennten stellen die Drainage, etwa auf die Tage fest. Es existiert ebenso endoskopitscheskaja die Methodik der Abtragung des subduralen Hämatoms (durch das kleine Loch im Kranium). Bei den kleinen Blutergüssen im Umfang bis zu 30 ml und die Abwesenheit geäußert dislokazionnych der Erscheinungen unter den Bedingungen ständig klinisch und KT/MRT der Kontrolle zulässig, sich der operativen Intervention zu enthalten. Im Ablauf 3 - geschehen 4 Wochen, auf dem Hintergrund der konservativen Behandlung rassassywanije gewöhnlich.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des Subduralen Hämatoms:

  • Препарат Эмоксипин.

    Emoksipin

    antiagreganty. antigipoksanty und die Antioxygene. Angioprotektory, die Korrektoren des Mikrokreislaufes.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

  • Препарат Дексаметазон.

    Deksametason

    Die Glukokortikoide für die Systemanwendung.

    RUP "Belmedpreparaty" die Republik Weißrussland

    2

  • Препарат Эмоксифарм 0,75%.

    Emoksifarm 0,75 %

    antiagreganty. antigipoksanty und die Antioxygene. Angioprotektory, die Korrektoren des Mikrokreislaufes.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland

  • Препарат Эмоксифарм 1%.

    Emoksifarm 1 %

    antiagreganty. antigipoksanty und die Antioxygene. Angioprotektory, die Korrektoren des Mikrokreislaufes.

    Die GmbH "Фармлэнд" die Republik Weißrussland


  • Сайт детского здоровья