DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Neurologie Das dienzephalische Syndrom

Das dienzephalische Syndrom


Die Beschreibung:


Dienzefal±nyj sin@drom ist ein Komplex ras@strojstw, wos@ni@kajuschtschi bei po@rasche@nii gipoga±lamo-gipofi±sar±noj ob@la@sti, in kar@tine ko@to@rogo imejut@sja вегå­тà­тиâ­но-эí­дî­криí­но-трофè­чå­ские ras@strojst@wa.

Средний мозг

Das mittlere Gehirn


Die Symptome des dienzephalischen Syndromes:


pro@jaw@lja@et@sja wege@ta@tiw@nymi, en@do@krin@nymi, obmen@nymi und trofi@tsche@ski@mi ras@strojst@wami, nai@bo@leje tschet@ko wyraschen@nymi in wi@de simp@tomo@komplek@sow ne@sa@char@nogo dia@be@ta, ne@a@dek@wat@noj se@k@rezii an@ti@di@u@re@ti@tsche@skogo gor@mo@na, ka@chek@sii, adipo@so@ge@ni@tal@noj di@s@trofii und lak±to±rei-ame±no±rei.
Ras±litsch±naja kom@bi@nazija na@ru@sche@ni und opre@de@lja@et kon@kret@nyj cha@rak@ter po@rasche@nija bei diesem oder jener bol@nogo. Bei po@rasche@nii gipo@ta@lami@tsche@skoj ob@la@sti mosch@no ob@na@ruschit sle@dujuschtschije isme@ne@nija in orga@nisme:

  1. Na±ru±sche±nije de@ja@tel@no@sti wnut@ren@nich orga@now (serd@ze, sche±lu±dotsch±no-kischetsch±nyj der Trakt, potsch@ki usw.), und ta@ksche so@su@di@stoj si@s@temy;
  2. Rass±strojstwo termo@regu@ljazii, na@ru@sche@nija wod@no@go, mi@ne@ral@nogo, schi@ro@wogo, bel@ko@wogo obme@na; ras@strojst@wa des Traumes und bodr@stwo@wa@nija.
  3. Die Fehlleistung sche@les wnut@ren@nej se@k@rezii (die Hypophyse, schtschi@to@wid@naja sche@le@sa, nadpo@tschetsch@ni@ki, po@lo@wyje sche@le@sy);


Die Gründe des dienzephalischen Syndromes:


Die Reihe ne@blagopri@jat@nych fak@to@row kann po@wletsch für so@boj na@ru@sche@nije normal@noj de@ja@tel@no@sti gipo@ta@lamu@sa. po@wyschen@naja pro@niza@emost so@su@dow von diesem ob@la@sti pri@wo@dit zu ussi@len@nomu pe@re@cho@du ins Gehirn tok@si@now und wi@ru@sow, zir@ku@li@rujuschtschich in kro@wi. Außer wi@rus@noj die Infektionen (we@li@ka die Rolle der Influenza), pri@tschi@noj lo@kal@nogo enzefa@li@ta (dienzefa@li@ta) tscha@sto jaw@lja@et@sja pe@re@ne@sen@naja ma@lja@rija. Ba±sal±nyje me±ningo-enzefa±li±ty, ki@stos@nyje arach@no@i@di@ty ta@ksche können pri@tschi@noj sa@bo@le@wa@nija gipo@ta@lami@tsche@skoj ob@la@sti sein. Die wasch±nuju Rolle ig@ra@et tsche±rep±no-mosgo±waja sa@krytaja das Trauma.
Dienzefal±nyj sin@drom na@blju@da@et@sja, ta@ksche bei po@rasche@nii gipo@ta@lami@tsche@skoj ob@la@sti opu@cho@lju (kra@niofa@ringio@ma, ba@sal@naja arach@no@iden@do@te@lio@ma, pod@kor@ko@waja glio@ma, pi@ne@a@lo@ma usw.). Per±witsch±nyje en@do@krin@nyje sa@bo@le@wa@nija, dli@tel@naja per@witsch@naja die Fehlleistung wnut@ren@nich orga@now, na@ruschaja funkzi@o@nal@noje so@sto@ja@nije gipofi@sa, können pri@we@sti und zu gipo@ta@lami@tsche@skim ras@strojst@wam. Na±ru±sche±nija kro@wo@ob@raschtsche@nija in si@s@teme wil@li@si@e@wa des Kreises red@ko jaw@ljajut@sja pri@tschi@noj pod@bug@ro@wych ras@strojstw. Opre±de±len±noje sna@tsche@nije ime@et in@ten@siw@naja chro@ni@tsche@skaja psi@chi@tsche@skaja das Trauma.


Die Behandlung des dienzephalischen Syndromes:


Die Etiologitscheski Behandlung besteht in der chirurgischen Abtragung der Geschwülste, der rationalen Therapie für ustronenija der Folgen des Traumas, die Behandlung der primär getroffenen endokrinen und viszeralen Organe. Verwenden die Antibiotika, sulfanilamidy, bei der Erhöhung des intrakranialen Blutdrucks - degidratazionnyje die Mittel. Die pathogenetische Therapie besteht aus der Anwendung wegetotropnych der Mittel, die erhöhend oder den Tonus simpatitscheskogo oder parassimpatitscheskogo die Abteilung des vegetativen Nervensystemes herabsetzen. Diese Mittel kann man in den Organismus wie peroral, als auch dem Weg nasalnoj ionogalwanisazii einleiten. Im letzteren Fall verwenden 2 % die Lösung des chlorhaltigen Kalziums, 2-3 % die Lösung wi-tamina B1, 0,25 % die Lösung des Dimedrolums, 0,25 % die Lösung nowokaina, efedrin und andere medikamentöse Mittel. Peroral ernennen für die Verstärkung der Funktion simpatitscheskoj die Systeme die Askorbinsäure (bis zu 1 g pro Tag), die Präparate des Kalziums, die kleinen Dosen des Vitamins B1 (1 ml 5 % der Lösung). Für die Unterdrückung simpatitscheskoj verwenden reserpin, ergotamin, spasmolititscheskije die Präparate, die Ganglienblocker (pachikarpin, geksoni, pentamin} florid-sti. Der Tonus parassinpatitscheskoj die Systeme wird cholinolitikami (das Atropin und die an ihm nahen Präparate) reguliert. Breit wird die Hormontherapie (das ACTH, kortison, prednison, prednisolon, weiblich und männer-, die sexuellen Hormone) verwendet.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung des dienzephalischen Syndromes:

  • Препарат Анаприлин.

    Anaprilin

    Die Mittel, die das kardiovaskuläre System beeinflussen.

    Die Publikumsgesellschaft "Татхимфармпрепараты" Russland

  • Препарат Анаприлин.

    Anaprilin

    Die Mittel, die das kardiovaskuläre System beeinflussen.

    Die Publikumsgesellschaft "Татхимфармпрепараты" Russland

  • Препарат Обзидан.

    Obsidan

    beta-adrenoblokator.

    Actavis Ltd. (Aktawis Ltd.) die Schweiz

  • Препарат Анаприлин.

    Anaprilin

    beta-adrenoblokator.

    Die Publikumsgesellschaft "Irbitski chimiko-pharmazeutischer Betrieb" Russland

  • Препарат Анаприлин.

    Anaprilin

    beta-adrenoblokator.

    Geschlossene AG PFK "Erneuerung" Russland


  • Сайт детского здоровья