DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Neurologie Die Akinetitscheski Krise

Die Akinetitscheski Krise


Die Beschreibung:


Die Akinetitscheski Krise — die schlagartige standhafte Verstärkung der Hypokinesie und rigidnosti mit der Entwicklung obesdwischennosti und des Verstoßes bulbarnych der Funktionen (disartrii und der Dysphagie).


Die Symptome der Akinetitscheski Krise:


Die Akinetitscheski Krise wird mit der heftig geäusserten Akinesie, rigidnostju, dem Tremor in den Gliedmaßen, fesselnd den Kranken zum Bett, grob disartrijej und der Dysphagie charakterisiert.


Die Gründe der Akinetitscheski Krise:


Die Akinetitscheski Krise entsteht spontan oder kann swjasanno mit der Unterbrechung der Aufnahme, der Senkung der Dosis der Mittel, die lewodopu enthalten, dem Verstoß ihrer Resorption im Gastrointestinaltrakt, der Entwicklung der interkurrenten Infektion sein.


Die Behandlung der Akinetitscheski Krise:


Die Behandlung verwirklicht sich unter den Bedingungen des Krankenhauses. Es wird die Forschung der Gründe akinetitscheskogo der Krise (die Unterbrechung der Aufnahme oder die Senkung der Dosis protiwoparkinsonitscheskich der Mittel, die Erkrankung des Gastrointestinaltraktes, die den Verstoß der Resorption der Präparate lewodopy herbeiruft, die interkurrente Infektion, zerebrowaskuljarnoje die Erkrankung, die Dekompensation der somatischen Erkrankung) durchgeführt.

Die medikamentöse Therapie wird individuell aufgrund der Befunde der Anamnese und der täglichen Besichtigung des Patienten ernannt. Bei der Dysphagie ist die Einführung nasogastralnogo der Sonde für das Füttern und die Einführung der Medikamente notwendig. Es ist der Komplex der Maße nach der Warnung proleschnej, vor allem die Wendungen im Bett jede 2 tsch, die regelmäßige Bearbeitung der Stellen der Knochenausbuchtungen kamfornym vom Alkohol, die Nutzung protiwoproleschnewych der Matratzen vorgeführt.

Wenn akinetitscheski die Krise infolge der schlagartigen Unterbrechung der Aufnahme des Mittels, das lewodopu enthält, so ist nötig es es wieder in der niedrigeren Dosis (50–100 Milligramme 3–4 Male pro Tag zu ernennen entstanden ist), dann, die Dosis jede die 3 Tage bis zum Erhalten des Effektes (aber nicht mehr als bis zu 700–800 Milligramme lewodopy pro Tag) (der Stand allmählich zu vergrössern).

Wenn akinetitscheski die Krise infolge der Senkung der Dosis, so ist nötig es sie auf 100 Milligramme jede 3 sut bis zur Errungenschaft des Effektes (aber nicht mehr als bis zu 700–800 Milligramme lewodopy pro Tag) (der Stand zu vergrössern entstanden ist).

Bei der Dysphagie (aber bei der normalen Funktion des Gastrointestinaltraktes) leiten die Präparate lewodopy in rast@worennom die Spezies durch die Sonde ein.

Als zusätzlich sred@stwa, besonders beim Verstoß des Schluckens und ernennen die Resorptionen der Präparate im Gastrointestinaltrakt, amantadina das Sulfat — 200 Milligramme/500 ml w/w sind mit Geschwindigkeit 60 Tropfen in 1 Minen 1–2 Male pro Tag im Laufe von 5–10 Tagen (dem Stand) mit dem nachfolgenden obligatorischen Übergang auf die Aufnahme amantadina in (100–200 Milligramme 3 Male im Tag) tropfig.

Bei der Dehydratisierung zwecks der Errungenschaft euwolemii leiten die physiologische Lösung, die Lösung Ringera, 0,45 % die Lösung des Chlorids des Natriums und 5 % die Lösung der Glukose, die Lösung des Albumins, Reopoligljukin (den Stand) ein.

Für die Prophylaxe der Thrombose tiefer Venen des Unterschenkels und tromboembolitscheskich der Komplikationen ist die Bestimmung der geraden Antikoagulanzien (das Heparin, 2,5-5 Tausend Einheiten subkutan 2 Male im Tag oder Fraksiparin 0,3 ml subkutan 2 Male pro Tag) bis zur Lösung akinetitscheskogo der Krise (des Standes) vorgeführt.

Bis zur Wiederherstellung des Schluckens wird eine Ernährung durch nasogastralnyj die Sonde durchgeführt. Beim Verstoß der Funktion des Gastrointestinaltraktes wird eine parenterale Ernährung durchgeführt.

Beim Erscheinen der Ateminsuffizienz, der scharfen Herzmangelhaftigkeit und der schweren Dysphagie, die die Drohung der Aspiration schafft, krank wird in die Abteilung der Intensiv-Behandlung übersetzt, wo die Intubation, und bei der Notwendigkeit und die Beatmung durchgeführt wird. Die Rehabilitierung, die die Heilgymnastik und die Massagen aufnimmt, verwirklicht sich nach dem Kupieren der Krise und der Stabilisierung des Zustandes.



Die Medikamente, die Präparate, der Tablette für die Behandlung der Akinetitscheski Krise:

  • Препарат Примидон.

    Primidon

    Das Protiwoepileptitscheski Mittel.

    Die Publikumsgesellschaft "das Chimiko-pharmazeutische Kombinat" АКРИХИН "Russland


  • Сайт детского здоровья