DE   EN   ES   FR   IT   PT


Prosopagnosija


Die Beschreibung:


Prosopagnosija (von. Anderer-gretsch. , prósōpon — ist die Person und , agnōsía — neusnawanije) eine Verwirrung der Rezeption der Person, bei der die Fähigkeit, die Personen zu erkennen, aber dabei die Fähigkeit verloren ist, die Gegenstände ist insgesamt zu erkennen aufgespart. Gewöhnlich verbinden diesen Zustand mit der Beschädigung des Gehirns auf dem Gebiet recht nischnesatylotschnoj die Gebiete, aber die neuen Tatsachen haben vorgeführt, dass auch die angeborene Form dieser Verwirrung existiert.

Zu Hilfe den Menschen, die prosopagnosijej leiden, waren die erfolgreichen Therapien, helfend von ihm entwickelt, zu lernen, die Menschen nach solchen Besonderheiten zu erkennen, wie die Gangart, die Frisur, die Stimme, das Lagerhaus der Statur, die Manier die am meisten individuelle Besonderheit und der wichtigste eigentümliche Faktor im Gedächtnis, sich ist u.ä. Da gewöhnlich die Person zu bekleiden, für die Menschen mit diesem Zustand kommt es richtig schwer vor die Informationen über die Menschen zu entsprechen und, vom normalen sozialen Leben zu leben.


Die Gründe prosopagnosii:


Die zweiseitige Infektion lateralnoj  der okzipitalen-temporalen Windung und  jasytschnoj die Windungen intermittiert die Zusammenwirkung visuell afferentazii mit den Komplexen afferentazi andere modalnostej. Daraufhin wird die Erkennung der Personen (prosopagnosija) und der Gegenstände (der gegenständlichen Agnosie) verletzt.


Die Symptome prosopagnosii:


Prosopagnosija meldet sich vom Trauma, oder von der Größe der Geschwulst, oder, was meistens, den vaskulösen Verstößen auf dem rechten nischne-okzipitalen Gebiet, mit dem Vertrieb des Herdes auf die angrenzenden Abteilungen temporal und dem Parietallappen oft ist. Andere Aspekte des Systems der Erkennung bei prosopagnosikow bleiben intakt gewöhnlich. Aber es nicht der Defekt der Rezeption, da solche Patientinnen leicht bestimmen, sind zwei Personen identisch oder nicht. Außerdem, sie erkennen den Menschen, wenn ihn sehen und gleichzeitig hören seine Stimme. So ist prosopagnosija ein modaler-spezifischer Verstoß, bei dem die Sehinformationen mit den Informationen andere modalnostej und deshalb nicht zusammenwirken kann wie diese oder jene im Gedächtnis behaltene Weise nicht ausgelegt sein.

Wird mit dem Verstoß des Erkennens der bekannten Personen charakterisiert. Die Bereiche der Person erkennend und die Person von anderen Objekten unterscheidend, können die Patientinnen seine individuelle Zugehörigkeit nicht bestimmen, manchmal sind nicht fähig, die Personen der Männer und der Frauen, der Besonderheit ihrer Mimik zu unterscheiden. Erkennen auch die Personen der nahen Verwandten (des Mannes, der Frau, der Kinder, den behandelnden Arzt) nicht, und für die schweren Fälle erkennen im Spiegel die eigene Person nicht. Beim Erkennen der Menschen verwenden die Patientinnen die Umgehungswege, zum Beispiel, das Erkennen nach der Stimme, der Gangart, dem Geruch der Geister u.ä. auch wird das Erkennen der Tiere und der Vögel Nicht selten verletzt. Für die leichten Fälle wird das Erkennen der Personen nur auf den Fotos und im Kino verletzt. Es gibt die Gründung, die Agnosie auf die Personen wie die Erscheinungsform des mehr allgemeinen Defektes — die Unfähigkeit zu bewerten, nach diesen oder jenen konkret-anschaulichen Merkmalen die Originalität des Objektes oder seiner Abbildung zu bewerten, die zulässt, gerade das vorliegende konkrete Objekt unter den Objekten der selben Spezies, zum Beispiel, zu erkennen, den Krug oder den Kamm unter anderen Krügen oder den Kämmen zu finden. Aus dieser Gründung wird diese Form der Agnosie wie die Agnosie der individualisierten Merkmale oft bezeichnet. Die Agnosie auf die Personen kann in absentia gegenständlich und anderer Agnosien sein vorhanden, aber in einer Reihe von den Fällen wird mit anderen gnostitscheskimi von den Verwirrungen, unter anderem simultannoj entweder den Farbenagnosien oder der einseitigen optiko-Raumagnosie und den Verstößen «die Schemen des Körpers» kombiniert.

Der Mensch mit verschiedenen Formen prosopagnosii gewöhnlich von nichts unterscheidet sich vom gesunden Menschen. Eine der ersten Klagen des Patienten wird darin bestehen, was ihm kompliziert ist, es ist manchmal unmöglich, auf den neuen Fotos der Person der Verwandten, der Freunde zu unterscheiden. Ihm wird es schwierig sein, die Helden in den Filmen — sie für ihn auf eine Person zu unterscheiden.

Laut Angaben Antonio Damasio, einige Patientinnen mit den schweren Formen prosopagnosii unterscheiden nicht nur die Person, sondern auch überhaupt beliebige Gegenstände nicht, die zur einer und derselbe Spezies der Objekte zugehörig sind. Zum Beispiel, die Person nehmen sie nur wie die Person wahr, den Wagen — wie den Wagen können nicht bestimmen, diese wessen Person oder welcher Marke dieser Wagen.

Noch eine neugierige Seite des Problems: prosopagnosijej im Alter leiden vorzugsweise des Linkshänders, deren Phänomen ziemlich gut untersucht ist. Es ist bemerkt, dass bevorzugend dem Brief mit der linken Hand in den späten Ehen, als bei den jungen Eltern öfter aufkommen. Die Eröffnung es ist ganz vor kurzem gemacht und es gehört dem Psychologen aus Kanada S.Koren. Physiologisch normal für detoroschdenija das Alter von ihrem Standpunkt — 18—24 Jahre. Sie sind bestimmte Zählungen, laut denen bei 30—35-летних die Eltern lewschej auf 25 % grösser aufkommt, bei 35—39-летних — schon auf 69 % gemacht, und bei den 40-jährigen Vätern und den Müttern ist die Wahrscheinlichkeit des Erscheinens auf das Licht des Kindes-Linkshänders zu 100 % sehr nah.

Anderes Phänomen prosopagnosii besteht im schlimmsten Behalten der Menschen, mit denen der Patientin im alltäglichen Leben, als der entfernten Verwandten kontaktiert. Es ist am meisten wahrscheinlicher, es ist mit einigen Faktoren verbunden:
Im alltäglichen Leben tauschen die Menschen die Kleidung — dem Kranken schwierig anzupassen ständig und, sich dieses Kleingeld zu merken;
Mit den entfernten Verwandten und den fernen Freunden der Patientin kontaktiert telefonisch oft ist trägt zum besten Behalten des Timbres der Stimme, der Manieren des Gespräches bei.




  • Сайт детского здоровья