DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Geschwulstlehre Die Geschwülste der Pinealdrüse

Die Geschwülste der Pinealdrüse


Die Beschreibung:


Die Geschwülste der Pinealdrüse sind Neubildungen des Endstückes verschiedenen Malignitätsgrades, die sich aus den Käfigen entwickeln, die pinealozitam vorangehen. Eine Stelle der Lokalisation der primären Geschwulst sind die hinteren Abteilungen des dritten Gehirnventrikels (pinealnaja das Gebiet). Nach den statistischen Befunden bildet die Erweitertheit der Diagnose 1-1,5 % unter allen intrakranialen räumlichen Bildungen, aber meistens wird im Teenageralter (10-18 Jahren) gezeigt.
Die Einordnung der Geschwülste schischkowidnogo die Körper:
Pineozitoma (die WHO-2) - die langsam wachsende Geschwulst, die aus reife pinealozitow besteht. Bildet etwa 45 % aller Geschwülste schischkowidnogo die Körper. Identisch oft bringen bei den Männern und den Frauen, den Berg der Morbidität an den Tag, auf das Alter 25–30 Jahre zu fallen
Pineoblastoma (die WHO-4) - wyssokoslokatschestwennaja die Geschwulst, die aus niskodifferenzirowannych der Käfige pineozitarnogo der Reihe besteht. Bildet etwa 45 % aller Geschwülste schischkowidnogo die Körper. Nach den biologischen Eigenschaften und der Aggressivität ist mit supratentorialnoj primitiv neejroektodermalnoj von der Geschwulst sehr ähnlich, verfügt über die Tendenz zu metastasirowaniju nach den Subarachnoidalräumen insbesondere. Die Geschwulst bringen vorzugsweise in die Kinder an den Tag, obwohl die Fälle des Entstehens tatsächlich in einem beliebigen Alter beschrieben sind. Etwas öfter entwickelt sich bei den Männlichen
Die Geschwulst parenchimy der Pinealdrüse der Zwischenausdifferenzierung (die WHO-3) wird mit dem am wenigsten vorhersehbaren Ablauf charakterisiert. Bildet etwa 10 % aller Geschwülste schischkowidnogo die Körper. Öfter entwickelt sich bei den Erwachsenen.

Шишковидная железа (эпифиз)

Die Pinealdrüse (das Endstück)


Die Symptome der Geschwülste der Pinealdrüse:


Die gipertensionno-gidrozefalnyje Merkmale sind sdawlenijem von der Geschwulst der Wasserleitung des Gehirns und der hinteren Abteilungen der dritten Kammer bedingt. Die lokalen Symptome entstehen verschiedene visuell und glasodwigatelnyje die Verwirrungen - die Abschwächung der Reaktion der Augensehlöcher auf das Licht, pares des Blickes in der vertikalen Richtung, den Verstoß der Konvergenz, oftalmoplegija, den Verstoß des Gehörs am öftesten. Diese Erscheinungsformen sind mit der Infektion von der Geschwulst der Platte des Dachs des mittleren Gehirns hauptsächlich verbunden. Etwa zeigen sich bei der Hälfte der Patientinnen mosschetschkowyje die Verwirrungen in Form von den Verstößen der Statik und der Gangart. Wenn das Malignom in basalnyje die Kerne sprießt, so zeigen sich ekstrapiramidnyje die Symptome.


Die Diagnostik:


MRT mit der kontrastreichen Verstärkung - die Standardforschung bei den Geschwülsten dieser Lokalisation. Bei pineozitome decken der kleinen Umfänge die rundliche Bildung in pinealnoj die Gebiete, mit den scharfen Grenzen, florid auf und es ist ansammelnd den Kontrast und herbeirufend die Kompression der Platte der Vierhügelplatte homogen. Für pineoblastomy sind alle Merkmale der bösartigen schnell fortschreitenden Geschwulst (infiltratiwnyj der Charakter der Größe, das heterogene Signal mit den Merkmalen nekrosa und der Blutergüsse, die großen Umfänge, subarachnoidalnyje die Metastasen) charakteristisch.

Опухоль шишковидной железы (пинеацитома) на МРТ

Die Geschwulst der Pinealdrüse (pineazitoma) auf MRT


Die Behandlung der Geschwülste der Pinealdrüse:


Die Behandlung der Geschwülste schischkowidnogo die Körper operativ, in einigen Fällen - kombiniert. Die Therapiewahl (die radiale Therapie, die symptomatische Behandlung, die Operation oder ihre Kombination) ist eine komplizierte Aufgabe, was von der feingeweblichen Vielfältigkeit der Geschwülste schischkowidnogo die Körper, ihrer Wechselbeziehung zum Gehirnstamm und der Anordnung in der unmittelbaren Nähe von den grossen Blutgefäßen, sowie verschiedener Radiosensibilität der Geschwülste bedingt ist.

Beim Vorhandensein gipertensionno-gidrozefalnych der Symptome erzeugen palliatiwnyje die Operationen, die auf die Beseitigung okkljusionnoj den Hauptwassersüchten gerichtet sind.

Bei neoperabelnych die Geschwülste die Prognose ungünstig. Bei der Abtragung klein nach dem Umfang der Geschwülste schischkowidnogo die Körper, nicht sprießend in den Gehirnstamm, kann man das befriedigende Ergebnis bekommen.




  • Сайт детского здоровья