DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Neurologie Das Ganglioneurom

Das Ganglioneurom


Die Beschreibung:


Das Ganglioneurom, neuroma ganglionaге, neuroganglioma, oder wahrhaft newroma - die Geschwulst, die aus den Elementen der nervösen Textur mit der Teilnahme nervöse besteht (des Typs gangliosnych) der Käfige; die benigne Geschwulst aus den Elementen simpatitscheskich nervös ganglijew.


Die Gründe des Ganglioneuroms:


Je nach der Anzahl und dem Charakter (besonders im Sinne der Maturität) der bildenden Ganglienzellen und der Fasern, findet die Struktur, dieser Geschwülste sehr verschiedene statt; gewöhnlich - die nervösen Fasern besmjakotnyje (g. amyelinicum), des Kernes nejroglii jenes in winzig, so in der großen Menge (ganglioglioneuroma), manchmal die Gliazellen des riesenhaften Typs; die Schichten der Anschlusstextur jenes sind bedeutend, so fehlen; betreffs der Ganglienzellen, so sind sie, mnogojaderny manchmal falsch, ist mit den heftigen entarteten Veränderungen häufig, oder enthalten das graubraune Pigment.

Das Ganglioneurom (gangliozitoma, das Gangliom) kann sich in beliebigen Abteilungen des Gehirns entwickeln, aber es ist auf dem Gebiet des Grundes der III. Kammer öfter. Sie hat die Kapsel nicht, ihre Umfänge übertreten 2-4 cm nicht, unter den Käfigen wiegen glialnyje vor. Das Ganglioneurom, die sich aus dem Grenzstrang entwickeln, sprießt in hinter sredostenije oder in den Wirbelkanal nicht selten. Im letzteren Fall sieht die Geschwulst der Sanduhr aus, d.h. besteht aus zwei Knoten - parawertebralnogo und ekstramedulljarnogo.


Die Symptome des Ganglioneuroms:


Nach der Stelle der Entwicklung des Ganglioneuroms teilen sich auf:
1) des Ganglioneuroms des Zentralnervensystemes, zum Beispiel, unweit der Seitenventrikel; werden selten beobachtet; vermuten, dass sie sich hier aus nediferenzirowannych newroblastow (newrozitow entwickeln) oder stehen in Zusammenhang mit den sogenannten Hamartien und den Heterotopien;
2) des Ganglioneuroms simpatitscheskoj des Nervensystemes (es gibt als mehrere Hälfte aller Fälle);
3) des Ganglioneuroms der Nebennieren;
4) des Ganglioneuroms zerebro-spinalnych der Nerven und ganglijew (z.B., Gasserowa des Knotens, des Gehörnervs);
5) des Ganglioneuroms der übrigen Körperteile (z.B., auf dem Gebiet der Haut der Nase, der Augenlider).

Das reife Ganglioneurom gewöhnlich jedinitschny, der Größe von stecknadel- bis zum Kinderkopf; öfter liegen in der linken Hälfte des Körpers; bei den Frauen (im jungen Alter) treffen sich öfter, als bei den Männern.

Das Ganglioneurom findet es in hinter sredostenii gewöhnlich aus und den Retroperitonealraum, ist mit den Nebennieren manchmal verbunden.

Die Symptome des Ganglioneuroms wechseln je nach der Lokalisation und der Größe der Geschwulst ab; nicht selten erweist sich das Ganglioneurom als den zufälligen Fund beim Aufbruch, da sogar sehr groß von ihnen asymptomatisch verlaufen können.

Ганглионеврома средостения на рентгенограмме

Das Ganglioneurom sredostenija auf dem Röntgenogramm


Die Behandlung des Ganglioneuroms:


Ob das Ganglioneurom mit dem chirurgischen Weg gewöhnlich ausnimmt und dann werden sorgfältig unter dem Mikroskop für die Klärung studiert gibt es dort keine Bereiche ganglionejroblastomy.

Die Prognose günstig.




  • Сайт детского здоровья